AGB 2018-08-01T11:01:46+00:00

BANTELE IMMOBILIEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 1. Angebote erfolgen freibleibend und unverbindlich, ein Irrtum, oder Zwischenverkauf bleiben vorbehalten. Für die von der Verkäuferseite übernommenen Objektangaben können wir keinerlei Haftung übernehmen. Wir haben diese nicht auf  deren Richtigkeit überprüft.

2. Mit Vorliegen eines notariellen Kaufvertrages schuldet der Kaufinteressent dem Makler für den Nachweis und angefallene Vermittlungstätigkeit eine Maklergebühr in Höhe  von 3,57% aus dem Gesamtkaufpreis inkl. ges. Mwst. Hierbei genügt auch eine Mitursächlichkeit.
3. Der Nachweis ist nur für den Kunden bestimmt, er darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Wird dieser Nachweis an einen Dritten weitergegeben und schließt dieser den Kaufvertrag ab, so haftet der Kunde als Schadensersatz in gleicher Höhe der vereinbarten Maklergebühr.
4. Bei einer eventuelle Vorkenntnis des Objektnachweises durch den Kunden hat dieser dem Makler die Vorkenntnis innerhalb von 8 Tagen schriftlich nachzuweisen.
5. Unsere Haftung beschränkt sich auf grobe Fahrlässigkeit, bzw. auf vorsätzliches Handeln.
6. Der Gerichtsstand und Erfüllungsort ist München, es ist deutsches Recht anzuwenden.
7. Bei Unwirksamkeit von einzelnen Bestimmungen, bleibt die Wirksamkeit der anderen davon unberührt.
Zurück zur Startseite